Ich bin   Geschäftskunde   |   Privatkunde
Alle Preise werden jetzt inkl. Mehrwertsteuer angezeigt.
Alle Preise werden jetzt ohne Mehrwertsteuer angezeigt.
Kostenlose Beratung 00800 - 01 21 22 23
  • Kontaktcenter

    Ihr Ansprechpartner

    Allgemeiner Kontakt

    • Freecall: 00800 - 01 21 22 23
    • Freefax: 00800 - 02 10 20 30
  • Kundenbereich
  • Warenkorb mit Direktbestellung

STEP 4 Arbeitsplatzbeleuchtung

Gutes Licht senkt die Fehlerquote, gutes Licht beugt Ermüdung vor, gutes Licht sorgt für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz, wodurch Fehlzeiten und Arbeitsunfälle vermieden werden.

Nebenbei kann auch der Energieverbrauch aktiv beeinflusst werden.

Wichtige Fachbegriffe schnell erklärt:

Watt: Leistungsaufnahme der Leuchte und Energieverbrauch
Lumen: Abgestrahlte Leistung eines Leuchtmittels und Energieeffizienz
Lux: Beleuchtungsstärke auf eine bestimmte Fläche abhängig von den Messbedingungen wie Flächengröße und Lichtabstand
Farbtemperatur: Angegeben in Kelvin (K), nach Helligkeitszunahme klassifiziert (warmweiß <3300 /neutralweiß <5300 /tageslichtweiß >5300)
Leuchtmittel: Art der Beleuchtungsquelle. Übliche Leuchtmittel im Arbeitsplatzbereich sind je nach Ausleuchtungsbedarf Halogen, Leuchtstoff und LED
T5/TC-L Leuchtstofflampen: Beschreibung der Bauform und Baugröße. T5 als standardisierte Bauform. TC-L als kleinere Kompakt-Bauformgröße.
Schutzart: Nach IP Standard. Beschreibt Schutz vor Fremdkörper-Berührung und Wasser
Schutzklasse: Kennzeichnung über Sicherheitsmechanismen zur Verhinderung elektrischer Schläge