BERATUNG

Haben Sie Fragen?

Mein Team und ich stehen Ihnen zur Verfügung
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Ich bin   Geschäftskunde   |   Privatkunde
Alle Preise werden jetzt inkl. Mehrwertsteuer angezeigt.
Alle Preise werden jetzt ohne Mehrwertsteuer angezeigt.
Kostenlose Beratung +49(0)7033/3013-25
Kostenlose Beratung +49(0)7033/3013-25
  • Kontaktcenter

    Ihr Ansprechpartner

  • Kundenbereich
  • Warenkorb mit Direktbestellung

Praxisbeispiel Gebr. HELLER Maschinenfabrik GmbH: Neues Arbeitsplatzsystem im Wareneingang

Arbeitsplatzsysteme im Wareneingang

Neukonzeption der Arbeitsplatzgestaltung im Wareneingang des CNC-Werkzeugmaschinenherstellers HELLER

Frank Ockert
Frank Ockert
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Das Unternehmen Heller

Die HELLER-Gruppe ist einer der führenden global agierenden Hersteller für CNC-Werkzeugmaschinen. Das familiengeführte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Deutschland (Nürtingen/Baden-Württemberg) und weltweite Niederlassungen, unter anderem in Asien (Changzhou/China), Südamerika (Sorocaba/Brasilien) und auch in den Vereinigten Staaten (Troy/Michigan).

Für die Unternehmenszentrale der Heller Maschinenfabrik in Nürtingen hat WORKFLEX den Wareneingang in der Fertigung neu konzipiert und realisiert. 

Die Aufgabe Die Aufgabe

Die Neuplanung der Arbeitsplatzgestaltung im Wareneingang sollte die Arbeitsprozesse effizienter machen und diese für eine Produktivitätssteigerung optimieren.

Die Umsetzung Die Umsetzung

Alle Arbeitsprozesse im Wareneingang und die zugehörigen Komponenten des Arbeitsplatzsystems wurden neugestaltet und aufeinander abgestimmt. Dazu gehörten verschiedene Arbeitstische mit Zubehör wie Materialbereitstellung und Informationsbereitstellung. An diese Packstationen wurde eine doppelstöckige Multiflow-Rollenbahn angebracht, die besonders leistungsfähig ist für einen reibungslosen Warenfluss. Des Weiteren wurden die Arbeitstische mit praktischen, in die Tischplatte eingearbeiteten Kontrollwaagen versehen. Auch diese Optimierung führte zu einer Beschleunigung der Arbeitsabläufe.

Darüber hinaus wurden geeignete Ablageflächen für Ordner und Drucker, die Energieversorgung sowie die optimale PC-Anbindung definiert. Zusätzlich musste berücksichtigt werden, dass die von allen Packstationen gemeinsam genutzte, nicht angetriebene Rollenbahn, eine konstante Geschwindigkeit garantiert. Dies gelang durch den Einbau von Bremsrollen an den verschiedensten Positionen.

Das Ergebnis Das Ergebnis

Gemeinsam mit dem Kunden HELLER wurde in mehreren Planungsschritten eine optimale und individuelle Arbeitsplatzeinrichtung für den Wareneingang entwickelt.

Das hat WORKFLEX im Wareneingang bei HELLER umgesetzt:

  • Optimale Aufstellung aller Arbeitstische
  • Packtische mit eingelassenen Kontrollwaagen
  • Für die Mitarbeiter bestmöglich platzierte Materialbereitstellung und Informationsbereitstellung
  • Ideal angeordnete Greifräume mit Ablageflächen
  • Doppelstöckige Rollenbahn für störungsfreien Warenfluss

Erzielt wurde damit eine Prozessoptimierung und Produktivitätssteigerung im Wareneingang. Gleichzeitig wurde auf Ergonomie am Arbeitsplatz geachtet, die der Gesunderhaltung der Mitarbeiter dient und gleichzeitig auch zur Leistungssteigerung beträgt.

CAD Zeichnungen für den Wareneingang

Auf den beiden Abbildungen sind die Arbeitsplätze und die Rollenbahn zu sehen.

Wareneingangsarbeitsplätze

Drei Wareneingangsarbeitsplätze mit verbundener Rollenbahn

Rollenbahn

Doppelstöckige Rollenbahn mit Neigungswinkel für alleinigen Fluss der Ware nach unten

Individuell konzipiertes Arbeitsplatzsystem bei HELLER

Rammschutzecken

Sicht auf zwei Packtische im Wareneingang. Zu sehen sind die Auspack-Plätze mit Arbeitsplatzbeleuchtung und Monitorhalterungen. 

Des Weiteren sind Rammschutzecken angebracht worden, um das Anfahren von Staplern zu verhindern. Auf der rechten Seite sind
die Regale für die optimale Materialbereitstellung zu sehen 

Doppelstock Rollenbahn

Sicht auf die untere Ebene der doppelstöckigen Rollenbahn. Auf dieser Ebene rollen die Behälter von allein bis zum Endanschlag.

Bereitstellungsregal

Queransicht des Bereitstellungsregals und eines ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatzes

Endanschläge

Endanschläge der Rollenbahn

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wie können wir Ihrem Unternehmen bei der Optimierung von Produktionsprozessen und Arbeitsplatzsystemen helfen?

  • Vor-Ort-Beratung
  • 5 Jahre Garantie
  • CAD-Zeichnungen & Montageplanung