BERATUNG

Haben Sie Fragen?

Mein Team und ich stehen Ihnen zur Verfügung
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Ich bin   Geschäftskunde   |   Privatkunde
Alle Preise werden jetzt inkl. Mehrwertsteuer angezeigt.
Alle Preise werden jetzt ohne Mehrwertsteuer angezeigt.
Kostenlose Beratung +49(0)7033/3013-25
Kostenlose Beratung +49(0)7033/3013-25
  • Kontaktcenter

    Ihr Ansprechpartner

  • Kundenbereich
  • Warenkorb mit Direktbestellung

Arbeitsplatzsysteme für Produktivitätssteigerung und Prozessoptimierung

Mehr Produktivität

In Fertigungs- und Montagebetrieben sollen bei der Organisation der Produktion unter anderem folgende Anforderungen erfüllt werden:

  • Alle betrieblichen Abläufe werden aufeinander abgestimmt.
  • Sämtliche Arbeitsschritte funktionieren reibungslos.
  • Die Tätigkeiten der Mitarbeiter greifen ineinander.
Simon Hausner
Simon Hausner
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Prozessoptimierung durch Arbeitsplatzsysteme – investieren lohnt sich!

Unsere Arbeitsplatzsysteme zeichnen sich durch eine aufgabengerechte und modular an verschiedene Erfordernisse anpassbare Gestaltung des Greifraums und der Materialbereitstellung aus. Das ermöglicht Ihren Mitarbeitern den schnellen und sicheren Zugang zu den richtigen Komponenten und Informationen. Hinzu kommt die strategisch richtige Anordnung der Arbeitsplätze.

Prozessoptimierung durch Arbeitsplatzsystemen

Wir richten Ihre Arbeitsplätze gemäß der idealen Abfolge der Arbeitsschritte als Einzelarbeitsplatz, Arbeitsplatzsystem in der Fließfertigung oder Arbeitsplatzsystem in der U-Linie ein. Auf diese Weise lässt sich die Effizienz in der Produktion und in der Konsequenz der Gewinn Ihres Unternehmens steigern. Für die Steigerung der Produktivität spielt die optimale ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes eine große Rolle – dafür stehen WORKFLEX-Arbeitsplatzsysteme.

Wir passen jeden Fertigungs-, Labor-, Mess-, Montage-, Produktions-, Prüf- und Verpackungsarbeitsplatz in Ihrem Unternehmen exakt an Ihre Mitarbeiter und deren Arbeitsaufgaben an. Und wir bringen alle Arbeitsplätze in die strategisch richtige Position. Mit uns gelingt Ihnen die Produktivitätssteigerung.

WORKFLEX- Arbeitsplatzsysteme ermöglichen das, weil sie sinnvoll gestaltet sind und bei Bedarf zweckdienlich verkettet werden können.

An Arbeitsplätzen von WORKFLEX arbeiten Ihre Mitarbeiter in der Produktentwicklung und der Produktion, in der Fertigung und Montage, bei der Verpackung und der Logistik deshalb maximal produktiv.

Sorgen Sie für mehr Produktivität in Ihrem Unternehmen. Bei Fragen und Wünschen sind wir jederzeit für Sie erreichbar

Das leistet WORKFLEX – unser Vorgehen zur Produktivitätssteigerung am Arbeitsplatz:

  • Wir analysieren den IST-Zustand der Arbeitsstätten bei Ihnen vor Ort.
  • Wir führen Gespräche mit allen Beteiligten an der Arbeitsstätte.
  • Wir bewerten den aktuellen Stand und besprechen mit Ihnen Verbesserungsvorschläge und Vorschläge zur Neugestaltung.
  • Wir erarbeiten Maßnahmen zur Prozessoptimierung und beraten Sie bei der Umsetzung.
  • Wir planen Ihre Arbeitsplätze mittels CAD-Zeichnungen und fertigen bei Bedarf Prototypen an.
  • Wir erstellen die optimierten Arbeitsplatzsysteme exakt nach Ihren Anforderungen. Dafür fertigen wir alle nötigen Komponenten in unserer eigenen Produktion.
  • Wir bauen das Arbeitsplatzsystem bei Ihnen vor Ort auf.


Sie haben ganz besondere Anforderungen?

Kein Problem für uns – wir helfen Ihnen weiter! 

Wir helfen Ihnen gerne weiter!
  • Vor-Ort-Beratung
  • 5 Jahre Garantie
  • CAD-Zeichnungen & Montageplanung
Fließfertigung

Die Vorteile des WORKFLEX-Arbeitsplatzsystems in der Fließfertigung:

  • Hohe Stückzahlen: Schnelle Produktion von großen Mengen.
  • Schnelle Einarbeitung von Mitarbeitern: Kleine Arbeitsschritte für optimalen Lerneffekt.
  • Hohe Produktivität: Effizientes Arbeiten mit kurzen Durchlaufzeiten und geringem Zwischenlagerbestand im durchlaufenden System.

Einzelarbeitsplatz Einzelarbeitsplatz

Sinnvoll gestaltete Einzelarbeitsplätze fördern das effiziente Arbeiten und die Produktivität der Mitarbeiter.

Arbeitsplatzsysteme in der Fließfertigung Arbeitsplätze in der Fließfertigung

Mehrere Arbeitsplätze werden zu einem Arbeitsplatzsystem verbunden – es entstehen kurze Durchlaufzeiten und kleinere Arbeitsschritte sind möglich.

Arbeitsplatzsysteme in der U-Linie Arbeitsplatzsysteme in der U-Linie

Die U-Linie ist eine besonders angeordnete Gruppe von Arbeitsplätzen in der Fließfertigung, wodurch die Zusammenarbeit erleichtert und verbessert wird.

Greifraumgestaltung Greifraumgestaltung

Durch ein Arbeitsplatzsystem mit optimaler Greifraumgestaltung werden die Greifzeiten verringert, wodurch die Produktivität erhöht wird.

Materialbereitstellung Materialbereitstellung

Der unmittelbare Zugang zu sämtlichen für einen Arbeitsschritt notwendigen Werkzeugen und Materialien dient der Prozessoptimierung.

Maßnahmen zur Produktivitätssteigerung am Arbeitsplatz

Einzelarbeitsplatz Einzelarbeitsplatz

An einem Einzelarbeitsplatz im Bereich der Produktion, der Montage oder der Verpackung wird die komplette Arbeitsleistung eines Mitarbeiters an seinem festen Platz erbracht. Die sinnvolle Gestaltung des Einzelarbeitsplatzes ist für das effiziente Arbeiten von entscheidender Bedeutung. Die Produktivitätssteigerung wird erreicht, weil alle Werkzeuge und alle Vorrichtungen für den Material- und Informationsfluss am Platz zugänglich sind – ohne Aufwand und ohne Anstrengung.

Einzelarbeitsplätze können auch höhenverstellbare Steh-Sitz-Arbeitsplätze sein, an denen sowohl sitzende als auch stehende Tätigkeiten ausgeführt werden können. Das sorgt bei den Mitarbeitern für ausreichend Bewegung. Es trägt ebenfalls dazu bei, dass mehrere (auch verschieden große) Arbeitskräfte den Einzelarbeitsplatz nutzen können, beispielsweise im Schichtbetrieb. Materialbehälter und andere Komponenten des Arbeitsplatzes können in unterschiedlichen Abständen angebracht und unterschiedlich angeordnet werden. Das garantiert jedem Mitarbeiter optimale Greifwege und ergonomisches, gesundheitsschonendes Arbeiten.

Die Vorteile des WORKFLEX-Einzelarbeitsplatzes:

  • Geringe Transportzeiten: Kein Transport von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz nötig.
  • Effiziente Gestaltung des Greifraums: Die Materialbehälter werden greifnah im Halbkreis bereitgestellt. Das ermöglicht einen ergonomischen Bewegungsablauf.
  • Reibungsloser Materialfluss: Mehrere Behälter sind zur Sicherung der weiteren Materialversorgung hintereinander angeordnet.
  • Flexibilität des Arbeitsplatzes: Es können sowohl mehrere Mitarbeiter ergonomisch arbeiten als auch viele unterschiedliche Produkte gefertigt werden.
  • Hohe Stückzahl-Flexibilität: Sowohl wenige Stücke als auch große Mengen eines Produkts können produziert werden.
  • Geringe Investitionskosten: Der Einzelarbeitsplatz ist in der Anschaffung günstig.
WORKFLEX Einzelarbeitsplatz

Fließfertigung Arbeitsplatzsystem in der Fließfertigung 

In der Fließfertigung werden mehrere Arbeitsplätze zu einem Arbeitsplatzsystem verbunden. Die nötigen Komponenten, Werkzeuge und andere Vorrichtungen, werden in sinnvollen Schritten auf mehrere Arbeitsplätze verteilt. Der einzelne Mitarbeiter sitzt oder steht in der Regel an einem bestimmten Arbeitsplatz oder einer Station.

Ein Beispiel ist die Fließ-Montage. Die Arbeitsplätze werden in einer Linie nebeneinander aufgereiht und die Montagetätigkeiten auf mehrere Mitarbeiter verteilt. Die Werkstücke werden von einem Mitarbeiter zum nächsten weitergereicht. Da nur ein geringer zeitlicher Puffer existiert, funktioniert die Übergabe "fließend". 

U-Linie Arbeitsplatzsystem in der U-Linie

Die U-Linie ist eine besonders angeordnete Gruppe von Arbeitsplätzen in der Fließfertigung. Es werden mehrere Arbeitsplätze zu einem Arbeitsplatzsystem vereint. Die Besonderheit ist die Form: Von oben betrachtet ergibt sich eine „U-Form“. Die Arbeitsplätze sind in der Reihenfolge der Bearbeitungsschritte nebeneinander aufgebaut.

Hierbei gibt es zwei Varianten: Der Mitarbeiter geht mit seinem Werkstück mit und bearbeitet es an der nächsten Station weiter. Oder das Arbeitsstück wird weitergereicht und an der nächsten Station von einem anderen Mitarbeiter innerhalb der U-Linie weiterbearbeitet.

Vorteile des WORKFLEX-Arbeitsplatzsystems in der U-Linie:

  • Hohe Stückzahl-Flexibilität: Es können kleine und große Stückzahlen produziert werden. Auftragsschwankungen werden problemlos aufgefangen.
  • Höhere Produktqualität: Verbesserte Kommunikation der Mitarbeiter durch die räumliche Nähe an den Stationen.
  • Hohe Effizienz: Beim Mitlaufen der Mitarbeiter ergibt sich ein verkürzter Rückweg und dadurch eine schnellere Produktionszeit. 
U-Linie

Greifraumgestaltung Greifraumgestaltung

Ein Großteil der Arbeitszeit an einem Verpackungs- oder Montagearbeitsplatz vergeht damit, dass der Mitarbeiter nach Werkzeugen und Material greift. Ein Arbeitsplatzsystem mit optimaler Greifraumgestaltung sorgt für kürzere Greifwege und Greifzeiten. Kürzere Greifzeiten wiederum führen zu kürzeren Montagezeiten. Dies bewirkt eine Steigerung der Produktivität.

Bei den WORKFLEX- Arbeitsplatzsystemen werden alle benötigten Materialien und Werkzeuge im greifnahen Halbkreis um den Mitarbeiter angeordnet, sodass für das Greifen lediglich kurze Bewegungen notwendig sind. Die zusätzlichen Behälter, die den Materialfluss sichern, sind in unmittelbarer Nähe hinter den zuerst genutzten Behältnissen platziert. Auch die Ergonomie am Arbeitsplatz wird durch die Greifraumgestaltung der WORKFLEX-Systeme positiv beeinflusst. Anstrengende, zeitaufwendige Körperdrehungen und Beugungen entfallen.

Greifraumgestaltung

Die Vorteile der optimierten Greifraumgestaltung bei WORKFLEX:                                    

  • Verbesserte Materialzufuhr: Durch die optimale Anordnung des Werkzeugs, Materials und Zubehörs entfällt das Suchen nach Arbeitsmitteln.
  • Schnelleres Arbeiten: Verkürzung von Produktions- und Montagezeiten durch kurze Bewegungen im Arbeitsablauf.
  • Gesteigerte Arbeitsleistung und gesteigertes Arbeitsergebnis: Durch die Verringerung der Greifzeiten kann in der gleichen Arbeitszeit mehr produziert, montiert, geprüft und verpackt werden.
  • Ergonomisches Arbeiten: Durch das Schonen des Bewegungsapparates leiden Mitarbeiter weniger unter Fehlhaltungen und Rückenproblemen.
  • Weniger Fehlzeiten und Krankentage: Durch gesunde Bewegungsabläufe ermöglicht werden, reduzieren sich krankheitsbedingte Mitarbeiterausfälle.

Materialbereitstellung Materialbereitstellung

Die Optimierung der Materialbereitstellung reduziert den Logistikaufwand und die Zugriffzeiten im Arbeitsprozess und steigert die Produktivität. Alle WORKFLEX-Arbeitsplatzsysteme wurden entwickelt, um die bei der Montage eines Produktes oder einer Baugruppe erforderlichen Behälter, Werkzeuge und Vorrichtungen am Arbeitsplatz greifnah und ergonomisch bereitzustellen. Damit Ihre Mitarbeiter alle Arbeitsmaterialien griffbereit haben, ohne danach suchen oder sich danach bücken oder recken zu müssen, arbeiten wir mit Behälterbefestigungen, Greifschalen und Schwenkarmen und vielem mehr.

Die Vorteile der optimierten Materialbereitstellung bei WORKFLEX:

  • Optimierung der Arbeitsprozesse: Von der effizienten Anlieferung des Materials zum Arbeitsplatz über die Sicherung der weiteren Materialversorgung durch hintereinander angeordnete Behälter bis zur ergonomischen Anordnung des Materials werden alle relevanten Aspekte berücksichtigt.
  • Steigerung der Produktivität: Ungestörter Materialfluss gewährleistet den optimalen Ablauf der Produktion und eine Montage ohne Zeitverlust.
  • Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter: Durch die Einrichtung eines ergonomischen Arbeitsplatzes beugen Sie Gesundheitsschäden, die durch falsche Bewegungen entstehen können, vor.

Materialbereitstellung

IHRE ANSPRECHPARTNER

Kontakt

KRIEG Industriegeräte GmbH & Co. KG

Jakob-Hornung-Straße 3-5

71296 Heimsheim

Tel: 07033 / 30 13 25

E-Mail: beratung@workflex.de 

Simon Hausner

Simon Hausner

Verkaufsleiter (Gebiet Nord)

Andreas Temme

Andreas Temme

Verkaufsleiter (Gebiet West)

Frank Ockert

Frank Ockert

Gebietsverkaufsleiter (Gebiet Süd-West)

Hubert Ott

Hubert Ott

Verkaufsleiter (Gebiet Süd-Ost)